fbpx

Phoenix

  • Kategorie: Kuhmatratzen

Phoenix Kuhmatratze verspricht Kuhkomfort!

Die EASYFIX Phoenix Kuhmatratze bietet super Kuhkomfort. Die Kuhmatratze beinhaltet eine 25mm Latex/PU Schaumstoffmatte und lässt sich mit einem Puzzlesystem einfach verlegen. Das abgeflachte Profil im hinteren Bereich der Matte ermöglicht ein schnelles Abfließen von Flüssigkeiten.

Eine natürliche und bequeme Liegeposition der Kuh wird durch den Komfort unterstützt.

    Das ist Ihre Anfrage:

    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze
    • Phoenix Kuhmatratze

    Steigert Kuhkomfort und Tiergesundheit

    Kühe können ein natürliches Liegeverhalten ausüben und für maximalen Kuhkomfort ihre Vorderbeine ausstrecken.

    Steigert die Milchleistung

    Erhöhte Liegezeiten führen zu einer steigenden Milchleistung. Deshalb sollten Liegeboxen optimalen Kuhkomfort bieten. Kühe verbringen bis zu 14 Stunden am Tag im Liegen, in denen sie fünf Mal mehr Milch produzieren, als im Stehen. Zudem werden im Liegen die Klauen geschont und Lahmheiten reduziert.

    Einfache Montage

    Unsere Liegematten und Kuhmatratzen eignen sich durch das Puzzlesystem ideal zur Eigenmontage.

    Eigenschaften

    1. Natürliche Gummimischung
    2. Einfache Montage durch Puzzlesystem
    3. Geschützte Unterlage durch eine versiegelte 500-Mikron Hülle
    4. 50mm starke Matratze aus 50% Latex und 50% PU-Schaum
    5. Abflachung im hinteren Bereich
    Phoenix Kuhmatratze

    Abmessungen

    Breite (erweiterbar): 1125mm
    Länge: 1800mm
    Stärke: 37mm

    Garantie

    10 Jahre

    Anwendung

    Kuhmatratzen, Liegematten, Liegeboxen
    Warum eine Kuhmatratze anstatt eine günstigere Gummimatte kaufen?
    Kühe verbringen bis zu 14 Stunden am Tag im Liegen, in denen sie fünf Mal mehr Milch produzieren, als im Stehen. Deshalb sollten Liegeboxen mit maximalen Kuhkomfort ausgestattet sein.
    Was macht die EASYFIX Phoenix Kuhmatratze zur besten Wahl?
    • Deckbelag – Die Dicke des Deckbelages ist eine wichtige Eigenschaft einer Liegematte. Der Deckbelag der Phoenix Kuhmatratze ist minimum 10mm stark und wird aus neu- und hochwertigem Gummi hergestellt. Die Dicke des Deckbelages bei Alternativprodukten liegt meist bei 3mm-6mm.
    • Schaumstoffunterlage – Die Phoenix Kuhmatratze hat nicht nur eine dickere Deckschicht als die meisten herkömmlichen Produkte, sondern besitzt auch eine 45mm starke Unterlage. Diese besteht aus 50% Latex und 50% Polyurethanschaum und ist in eine versiegelte 500-Mikron Hülle eingepackt, um sie vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen. Unsere Schaumstoffunterlage verliert nachweislich in 10 Jahren Nutzung nur 2% an Elastizität. Alternative Produkte bestehen meist aus einer 80:20 Latex/PU-Schaum Mischung, welche preislich günstiger ist jedoch schneller an Elastizität verliert.
    • Puzzle-System – Die Puzzlenaht der Jupiter F Matten ist versteckt und verhindert somit, dass Flüssigkeit oder Einstreumaterial in die Naht eindringen kann.
      Können durch die Matten Verletzungen an Gelenken entstehen?
      Die EASYFIX Deckbeläge bieten ideale Rutschfestigkeit und Abriebfestigkeit. Verletzungen, wie Abschürfungen an Sprunggelenken, können nicht entstehen.
      Schont die Matte die Gelenke und wie kann man den Komfort testen?
      Die EASYFIX Phoenix Kuhmatratze hat eine von der DLG nachgewiesene Eindringtiefe von 22mm (bei ca. 200kg). Dadurch werden Gelenke und auch Klauen geschont. Kühe verlagern 70% ihres Körpergewichtes auf die Karpalgelenke und lassen sich dann etwa 45-60cm tief auf die Unterlage fallen. Um ansatzweise eine Idee davon zu bekommen gibt es den so genannten “Knie-Fall-Test”. Stelle dich dafür auf die Matte und lasse dich auf deine Knie nach vorne fallen.
      Wie wird die Kuhmatratze gereinigt?
      Durch ein Gefälle im hinteren Bereich fließen Flüssigkeiten rasch ab. Zusätzlich kann die Liegematte mit Bürsten, Kratzern oder sonstigen Einstreumaschinen gereinigt werden.
      Kann man Kalk oder anderes Einstreumaterial mit der Liegematte verwenden?
      Es wird im jedem Fall empfohlen unsere Liegematten und Kuhmatratzen in Kombination mit Einstreu zu verwenden. Jegliche Einstreumaterialien wie Kalk oder Stroh können hierfür verwendet werden. Dadurch wird eine bessere Hygiene gewährleistet, Zellzahlen bleiben niedrig und das Risiko einer Mastitiserkrankung sinkt.
      Phoenix Technical Data Sheet
      Download
      EASYFIX Beef & Dairy Product Brochure
      Download

      Neuigkeiten

      Fallstudien